AGOTEC Druckregler

Druckregler

(Produktdetails hier klicken) 

Druckregler haben die Aufgabe, den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant zu halten.

Arbeitsweise Druckregler:

Für viele Geräte in der Flüssigkeitstechnologie, ist es nötig einen vorher fest bestimmten Druck einhalten zu können, auch wenn der Eingangsdruck sich stetig verändert. Diese Möglichkeit der fest vorbestimmten Druckregelung, unabhängig des geleisteten Vordruckes in einem bestimmten Bereich, leisten unsere Druckregler. Die Druckregelung erfolgt über einen Membrane, der vom Kunden gewünschte Ausgangsdruck wird werksseitig für ihn eingestellt.

Grundsätzlich kann eine Druckeinstellung von 1,0bar bis 10bar gewählt werden. Die jeweiligen Abweichungen, unter Berücksichtigung des Eingangsdruckes und der Toleranz, finden sie in einem dem jeweiligen Typ angepassten Datenblatt.

Diese Möglichkeit des konstanten Fließdruckes kann nach statischer Justierung oder dynamischer, also unter Medium Fluss, erfolgen.

Die modulare Bauweise aller unserer Baugruppen macht es auch bei unseren Druckreglern möglich, aus einer Vielzahl von Grundkörpern zu wählen. So stehen u.a. alle Ventilkörper der Serie R-1, R-2, R-3 und R-4 zur Verfügung, d.h. einfach, zweifach, dreifach und vierfach Magnetventile. Desweitern ist es möglich unsere Druckregler Einheit auf alle Körper der Serie MINI zu montieren und somit auch das komplette Sortiment der John Guest Anschlüsse zu nutzen.